Es geht vorwärts

Langsam zwar, aber es geht vorwärts.

Andererseits.

Niemals hätten wir gedacht, dass es so gut und so einfach geht.

Und niemals hätten wir gedacht, dass es so viel Spaß macht, auf der eigenen Seite die Reisedaten, Fotos, Statistiken zusammen zu stellen.

 

So viel mehr Möglichkeiten als in einem Fotobuch! Videos kann man einfügen, die Sturmwarnung aus dem Radio lässt sich aufrufen. Es ist der Wahnsinn.

 

Und vor allem kann man ja immer weiter ergänzen, ändern, anpassen. Es gibt keine endgültig fertige Seite und dann war's das. Sehr angenehm.

 

Wir sind jedenfalls dran. Vor Beginn der nächsten Reise soll wenigstens ein einziger Reisebericht, der von der letzten Reise, einigermaßen präsentabel fertig sein. Wie gesagt, das Schöne ist, dass man immer noch was ändern oder verbessern kann.

 

G.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0