Es ist so weit!

Der erste Reisebericht ist fertig. Zwei Monate hat es gedauert, viel Zeit, die nicht nur für den Bericht, sondern vor allem für das Erlernen der Technik gebraucht wurde.

 

Es war viel Arbeit, aber es hat auch riesig Spaß gemacht. Text schreiben, Karten erstellen, Fotos sortieren und bearbeiten und und und.

 

Eigentlich sind wir ganz zufrieden mit dem Ergebnis, aber man lernt ja nie aus. Und es gibt noch viel zu tun, bis aus allen Streckenbüchern richtige Reiseberichte geworden sind.

 

H.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0