Planung 2015 - auch mehr als 90 Tage am Stück

2015 USA DIAGONAL - mehr als 90 Tage sind jetzt möglich

Mittwoch, 17. September 2014


Ist das schnell gegangen!

Online-Antrag Dienstag, online-Terminvereinbarung für Interview am folgenden Montag, und am Mittwoch, zwei Tage nach dem Interview, ein Einschreiben mit den Pässen und in den Pässen das Visum. Jetzt kann USA-Diagonal ohne 90-Tage-Beschränkung geplant werden. Wir sind noch ganz baff über diesen schnellen, freundlichen und unproblematischen Ablauf. Und wir freuen uns, dass wir bei nicht all zu spätem Start in Seattle nun Florida im Winter auch noch ausführlich genießen dürfen.

Gerlinde

2015 USA DIAGONAL und 2015 Doppelwinterspecial Südwest

Samstag, 13. September 2014



Die letzte WoMo-Reise ist schon so lange her. Die neue Planung läuft auf Hochtouren. Neue Planung? Die neuen Planungen! Diesmal darf jeder mal...


Eine Idee hat sich schon vor einiger Zeit in meinem Kopf festgesetzt und nimmt immer konkretere Formen an:

2015 USA DIAGONAL

Bedeutet?

Von Seattle nach Key West!

- Versäumtes aus der Nordwest-Schnuppertour nachholen,

- die Fühler über dieses herrliche Montana hinaus in die beiden Dakotas ausstrecken,

- die mit jeder Recherche herrlicheren Highlights und Scenic Byways in Nebraska und Kansas ansteuern,

- Oklahoma und Texas haben wir sowieso schon lieben gelernt,

- dann der Süden, diesmal auch mit New Orleans

- und zum Abschluss noch ein wenig Sommer in Florida. 

 

Wann kann man eine solche Reise machen? Ich finde keine vernünftigere (Preis, Wetter) Zeit als Start im Spätsommer. Und dann halt so lange wie möglich. Wirklich lange. So lange, dass wir hoffentlich nächste Woche mit unserem Interview im Konsulat die Möglichkeit bekommen, über die 90 ESTA-Tage hinaus planen zu können. 

 

Aber Start im Spätsommer? Nächstes Jahr im Spätsommer? Solange will Hans nicht warten. So plant er jetzt sein früheres Ding. Sehr früh. Wie schon 2012 ein frühes

2015 Doppelwinterspecial Südwest

mit viel Zeit für vieles Liegengebliebene rund um Las Vegas. 2x RoadBear ist gebucht.

 

Tja, vor lauter Planung 2015 musste der Bericht über den Frühling 2014 zwischen Chicago, Savannah und New York erstmal zurückstehen. Aber daran wird jetzt parallel gebastelt.

 

Gerlinde

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Siebler E.und W. (Sonntag, 21 September 2014 00:44)

    Super eure Planung.Ich kann Hans sehr gut verstehen.Liebe Gruesse aus Memphis.Machen morgen die Morgentour.Heute hat es noch 35 Grad , morgen wirds hoffentlich kaelter

  • #2

    wokamenwirdenndahin (Mittwoch, 24 September 2014 21:54)

    Hallo Edith und Werner! Ja, bei der Planung vom nächsten Jahr kann man schon ins Grübeln kommen, es euch gleich zu tun mit einem eigenen RV. Würde sich vielleicht schon bald lohnen.
    Hattet ihr auch so eine schwungvolle Bustour in Memphis?
    Schönen Trip noch im Osten! Hoffentlich habt ihr nicht im Herbst jetzt das ständige "closed for the season" vor Augen - wie wir im Frühjahr! Liebe Grüße auch von Hans! Gerlinde

  • #3

    Leuch Hans (Montag, 06 Oktober 2014 18:31)

    Hallo Gerlinde und Hans
    wir sind auf unserer Tour quer durch die USA von LA nach Florida mittlerweilen in Tombstone angekommen und geniessen natürlich den herrlichen Sommer mit Temperaturen von 25 - 35 Grad. Eure Idee Diagonal finde ich faszinierend. Könnte für uns in 2-3 Jahren auch ein Thema sein. Meine Frage dazu: Wo findet man einen Vermieter für eine solche one Way Tour?
    Wir wünschen euch weiterhin viel Vergnügen bei dieser Planung und werden sie sicher auch weiter verfolgen.
    Hans und Brigitte

  • #4

    wokamenwirdenndahin (Montag, 13 Oktober 2014 21:07)

    Hallo Brigitte und Hans, schön, von Euch zu hören!
    Ihr hattet ja angekündigt, im Herbst 2014 rund zwei Monate unterwegs zu sein, aber wir wissen nicht, was ihr dann letzlich beschlossen habt. Wir freuen uns, mehr zu erfahren!

    Zu eurer Frage: unser Favorit war Moturis, der nun leider sein Geschäft einstellt. Der nächste Kandidat wäre Roadbear. Die haben aber keine Station in Washington, und San Francisco passt nicht zur Idee der Diagonale. Favorit ist zur Zeit El Monte. Eine Buchungsanfrage läuft, und wir werden berichten, sobald wir mehr wissen.
    Schönen Gruß, Hans

  • #5

    Leuch Hans (Dienstag, 28 Oktober 2014 02:35)

    Hallo Gerlinde und Hans
    wir reisen nun von LA-Joshua Tree-Lake Havasu-Route 66-Grand Canyon-Sedona-Phoenix-Tucson-Tombstone-Chiricahua NM-Saffort - Springerville - Silver Ciy -Gila Cliff Dwellings - White Sands NM - Carlsbad Caverns - Balmorhea SP - Lajitas - Big Bend - Frederichsburg - San Antonio - San Padre Island Galveston -New Orleans - weiter am Golf von Mexiko entlang bis Fort des Soto Park - Sanibel Island - Fort Lauderdale - CApe Canaveral - Orlando. Zur Zeit sind wir für 2 Tage in New Orleans, das Wetter und die Reise sind weiterhin traumhaft. Ich werde sicher einen Reisebericht auf womo-abenteuer.de erstellen.
    Gruss Hans und Brigitte