Das Märchen von weissen Flächen - oder - wo bei uns nichts ist, da gibt es auch nichts

Es gibt ein Forum zum Thema Wohnmobil in USA, das bezüglich Campgrounds und Sehenswürdigkeiten mit einer von den Usern, auch jetzt noch sehr intensiv von Hans und bis zu einem mittelschweren Knall auch einmal von mir gefüllten Datenbank hinterlegt ist. Dazu existiert eine Karte mit Eintragung von Campgrounds und Highlights.

 

Es ist schon eine Weile her. Ein User bat um Anregungen für Zwischenziele östlich bzw. nordöstlich von Denver für eine eher nördlich geplante USA-Durchquerung. Einen Bereich, für den ich mich schon eine Weile sehr interessiere. Sinngemäß erinnere ich mich an die Anwort eines anderen Users: "Du siehst doch, dass dort auf unserer Highlight- und Campgroundkarte nichts eingetragen ist. Dann ist da auch nichts."

 

Unfassbar für ein Forum mit Anspruch, dass diese Behauptung tatsächlich unwidersprochen blieb. Keiner der Verantwortlichen sieht die Notwendigkeit, diesen größenwahnhaften Anspruch bezogen auf die wirklich fantastische eigene Datenbank zu relativieren. Darzulegen, dass sich vielleicht noch niemand aus dem Forum mit der Gegend beschäftigt hat, vielleicht nicht zuletzt weil sie wettertechnisch zu weit nördlich für die üblichen Frühjahrsüberführungen quer durch die USA liegt. Das wäre eine Möglichkeit gewesen. Aber: Niemand wies den antwortenden User entschieden darauf hin, dass es gar nichts zu sagen haben muss, wenn auf dieser Karte keine Einträge zu finden sind.

 

Mit einer Menge dieser weißen Flächen im östlichen Montana, im westlichen Nord Dakota, in Nebraska und in Kansas hatte ich mich zur Planung unserer USA-Diagonal-Reise beschäftigt und richtig viele für uns sehr interessante kleine und große Ziele und wunderbare Campingplätze gefunden.

 

Was passiert? Ich stelle den gesamten Reiseablauf in Listenform hier ein und beschreibe einige ausgewählte Highlights bevor die ausführlichere Reisebeschreibung, wie angekündigt, ab März folgen soll. Hans beginnt nach dem Skiurlaub schon mal, die vielen neuen Campgrounds in der Datenbank eben dieses Forums einzupflegen. Schon vorher hatte er angekündigt, auch die Highlights in die Datenbank einzutragen. Aber dazu kommt er nicht: Jahrelang lebt man im Forum mit den weißen Flächen, weil: da ist ja nichts! Und plötzlich kann es nicht schnell genug gehen. Jemand übernimmt schon mal Punkt für Punkt von hier und füllt die weißen Flächen auf. Einen Bezug herstellen zu dieser Seite oder der Diagonal-Reise? Wozu? Alle Informationen sind ja im WWW zu finden. Völlig richtig. Sonst hätte ich sie zur Planung der Reise auch nicht aufgestöbert.

 

Aber der Zeitpunkt der plötzlichen Eintragungen! Der erstaunt doch sehr. Verstehe wer will, warum es nicht möglich ist, noch etwas zu warten. Kann man wohl nichts machen. Muss man ja nicht so genau nehmen. Sind ja schließlich auch alles allgemein bekannte Ziele. Hatte vorher anscheinend einfach keiner Lust, sie einzutragen. Und jetzt, wo es so schön zusammen gestellt ist, übermannt sie förmlich. Die Lust. Quellenangabe hin oder her.

 

Schon manchmal mehr manchmal weniger lustvoll, was man so erlebt. Aber auf jeden Fall herzlichen Dank für Eure Besuche hier. Google Analytics meldet mir bisher 10.171 Besuche aus 113 Ländern und 77.581 aufgerufene Seiten. Ist doch auch schon was. Danke für Euer Interesse!

 

Gerlinde

Kommentar schreiben

Kommentare: 0