Tag 09 - WoMo 04     0 km     Sonntag, 24. März 2013


St. Louis

Fahrpause

Schnee und Schmuddelwetter in St. Louis

Entgegen dem Wetterbericht fing es nicht schon in der Nacht an zu schneien. Aber ab acht am Morgen haben wir leichten Schneeregen, der bald in Schnee übergeht und im Laufe des Tages immer heftiger wird.

 

Die Entscheidung, gestern schon diesen Stadtplatz anzufahren, war dadurch begründet, dass wir ja ohne weiteres bei Schnee und Scheefall wohl eine Stadt ansehen können.

 

Was wird daraus? Es ist uns zu kalt, zu nass, zu matschig, einfach zu alles, um das kuschelig warme WoMo zu verlassen und sich nasse Füße zu holen.

Wintercamping in St. Louis
Wintercamping in St. Louis

Wir verbringen den Tag im Wohnmobil und nutzen die Zeit, intensiv im Internet Straßenzustand und Wettervorhersagen für die weitere Routenplanung zu studieren.


Heute wollten wir St. Louis besichtigen, den Skulpturen-Garten an der Mainstreet und natürlich auf den hohen Bogen hinauffahren. Wird gestrichen. Man muss sich ja auch was fürs nächste Mal aufheben...

 

Für morgen war eine gemütliche Tour über Nebenstraßen durch das Missouri Wine Land mit Spazieren und Weinpröbchen hier und da geplant. Die Straßenverhältnisse geben das nicht her. Alle sind rot, also schneebedeckt, in der Straßenzustandskarte. Erst deutlich weiter westlich überwiegt langsam die grüne Markierung. Und die Interstate scheint einigermaßen freigeräumt.

 

Also beschließen wir, morgen auf die Weindörfer zu verzichten und stattdessen ein größeres Stück Interstate zu fahren. Der für die nächste Übernachtung vorgesehene Campground im Onondaga State Park ist wegen Überschwemmung geschlossen, aber wir sollten wohl sowieso weiter als bis dorthin vor dem Schnee fliehen. Wir finden mehrere Campingplätze zwischen Bourbon und Rolla, die für die nächste Nacht in Frage kommen.

 

Und der angekündigte strahlende Sonnenschein am Dienstag muss unbedingt für die legendäre 7 durch die Ozarks verplant werden. Irgendwie müssen wir das hinkriegen.

 

Ein Blick immer wieder auf die Straßenzustandskarte vom Wetterdienst macht uns Hoffnung. Offensichtlich wird die Autobahn doch ziemlich zügig geräumt.

Und sonst? Lesen. Wie gut dass der Büchervorrat durch Kindle und Sony-Reader unerschöpflich ist. Wir schaffen es tatsächlich, außer zu den Duschanlagen, einen ganzen Tag lang keinen Fuß vor die Tür zu setzen. Tut eigentlich auch mal ganz gut.

 

Am Abend liegen gut 20 cm Schnee. Was für ein Anblick.

  Temperatur      8:00 Uhr 2 °C  
  WoMo          
    gefahren heute G 0 km H 0 km 0 km  
    gefahren gesamt G 536 km H 385 km 921 km  
  Übernachtung          
    St. Louis RV Park, Site 36, St. Louis, MO 38 $