Tag 22 - WoMo 17     164 km     Samstag, 06. April 2013


Fredericksburg - Garner State Park

Fredericksburg - Kerrville - Hunt - Leakey - Garner State Park

HUB - für uns neu - nochmal Lebensmittel bunkern für die Wildnis

Wieder ein Wettertraum. 11 Grad, wolkenlos. Start ab RV Park um 10 Uhr.

Fredericksburg RV Park
Fredericksburg RV Park
Fredericksburg, HUB Supermarkt
Fredericksburg, HUB Supermarkt

Muss die Innenstadt nochmal sein? Nein - außer Post und Lebensmittelladen. Und was für einer. Anscheinend eine Kette hier in der Gegend: HUB (siehe Foto!). Eine Kombination von Whole Foods und Safeway. Fantastische Obst-/ Gemüseabteilung, ein Traum von Fleisch und Fisch und auch sonst alles, was man gerne immer im Laden nebenan hätte. Hier wird noch einmal aufgefüllt, was das Zeug hält, wohl wissend, dass das nun endgültig der letzte Einkauf mit diesem Angebot für ziemlich lange Zeit sein wird.

 

Am Ortsrand ist ein Postamt und die Dame am Schalter holt uns extra eine schöne runde Briefmakre für den Enkelin-Geburtstagsbrief. Sehr nett!

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt geht es auf die Strecke. Erst auf der 16 nach Kerrville, wo wir noch den Propangastank auffüllen.


 

 

 

 

 

Weiter auf der unglaublich schönen 39.  

Eine kleine Straße im Tal eines der Quellflüsse des Guadalupe River, gepflegte Villen am Fluss, später schöne Farmen wie aus dem Bilderbuch. Alles sieht sehr gepflegt und gediegen aus. Es macht Spaß hier zu fahren.


Wunderschönes Guadelupe-Flusstal auf der 39

Guadalupe River zwischen Kerrville und Hunt
Guadalupe River zwischen Kerrville und Hunt
Guadalupe River zwischen Kerrville und Hunt
Guadalupe River zwischen Kerrville und Hunt

auf der TX-39
auf der TX-39

Nach dem Abbiegen auf die 83 geht es schneller vorwärts, die Straße ist breiter, aber die Landschaft ist nach wie vor hügelig, grün, Weiden, Farmland. Eine wirklich schöne Strecke bis zum Garner State Park.

auf der US-83
auf der US-83

Garner Statepark, Check-In mit Wartenummern-Automat

Hier hatten wir noch in Fredericksburg gecheckt, dass es auch am Samstag noch freie Sites gibt, denn der Park ist groß und das Angebot an Campsites riesig. Aber so groß? Da waren wir doch verblüfft.

 

Wir haben vorher noch nirgends gesehen, dass die Zufahrtstraße aufgeteilt wird in day use- und Übernachtungsgäste. Übernachtungsgäste müssen auf einen speziellen Parkplatz zum Einchecken im Gebäude. Dort ein Vorraum, in dem viele Leute stehen. Eine Glastür, Fenster in einen Schalterraum mit 4 Schaltern. Über der Tür rot leuchtend Nummer 93. Tatsächlich. Wie bei deutschen Behörden oder beim Fischkaufen in Frankreich. Man muss eine Nummer ziehen. 99. Es geht schnell. Mit der entsprechenden Nummer darf man durch die Tür und die Dame am freien Schalter bearbeitet das Anliegen gleich am Computer. Zügig werden die Daten abgefragt, kurz freie Campsites vorgeschlagen. Entscheidung bitte. Diese. Gut. Moment. Klebezettel für die Windschutzscheibe. Danke schön. Auf Wiedersehen. Huch? Was war das denn?

Garner State Park
Garner State Park

Erst mal eine Rundfahrt über das sehr weitläufige Parkgelände, das sogar einen Hügel mit Aussichtspunkt einschließt.

 

Jenseits gäbe es den einzigen noch aktiven Tanzpavillon, den das CCC-Corps gebaut hat und der eine der Attraktionen des Parks jeden Samstag Abend sein soll. Heute ist Samstag, wir wollen uns den Pavillon wenigstens ansehen. Eine Musikbox stünde von 8 bis 10 p.m. bereit, mit Musik aus alter Zeit gefüttert, von den Tanzwilligen in Betrieb genommen zu werden.

 

Was wir am späten Nachmittag sehen, ist nur die Schlange vor dem Pavillon-Grill, die großen Lautsprecher auf dem Dach und die noch ziemlich mit Laub übersäte Tanzfläche. Ob hier heute Abend tatsächlich etwas los ist?

 

Die gewünschte Fluss-Site, deretwegen wir auf Strom verzichtet haben, entpuppt sich als dem Fluss nahe gelegene Site, jedoch hat hier kein einziger Platz wirklich Blick auf den Fluss. Naja. Auch egal für die eine Nacht.


Ein Trampelpfad führt zum Fluss, der sich hier ähnlich wie bei Pedernales Falls über Steinplatten fließend darstellt. Schöne Ecke, ein wenig herumgucken und zurück zum Camper.


Garner State Park
Garner State Park

Heute steht mal wieder Grillen an. Gemüseschaschlik vom HUB-Supermarkt. Sehr anregende Idee für weitere Grillereien!

  Temperatur      8:00 Uhr 11°C  
  WoMo          
    gefahren heute G 159 km H 5 km 164 km  
    gefahren gesamt G 1590 km H 1477 km 3267 km  
  Übernachtung          
    Garner State Park, Site 458, Concan, TX    29 $