Tag 38 - WoMo 33     138 km     Montag, 22. April 2013


Oliver Lee - Aguirre Spring National Recreation Area

Oliver Lee - Alamogordo - White Sands National Monument - Aguirre Spring Campground

Wolkenlos. 16°C um 7 Uhr. Wir wollen halbwegs früh aufbrechen. White Sands ist unser einziger Tagesordnungspunkt. Die Sonne sollte möglichst noch nicht so weit oben stehen. 

 

Wir waren 2011 schon einmal dort, haben aber das Gefühl, dass wir zu wenig gesehen haben. Heute möchten wir dort sein, bevor es richtig warm und gleißend hell wird. Aber erst noch mal einen Blick auf unser Goldfischli von gestern und auf den Streifen, der vielleicht wirklich das White Sands Gebiet sein könnte.


Oliver Lee State Park
Oliver Lee State Park

Ja, ist schon ein schönes Plätzchen hier. Gerne wieder. Noch dumpen und dann gehts los.

White Sands National Monument

Kurz nach 9 erreichen wir das White Sands National Monument und fahren gemütlich durch die schneeweißen Dünen auf Gips bis zum Ende des Scenic Drive.



Hier starten wir um halb zehn zu einem ersten Spaziergang auf dem Alkali Flat Trail ganz am Ende der Straße. Düne hinauf, Düne hinunter, so geht es eine halbe Stunde, dann ist es uns genug, wir drehen um.


White Sands, Alkali Flat Trail
White Sands, Alkali Flat Trail

White Sands, Alkali Flat Trail
White Sands, Alkali Flat Trail

Zurück am RV steht der Wagen der Sonnenaufgangswanderer noch immer unberührt. Begegnet sind wir ihnen auch nicht. Ein kleiner Abschieds-Zettelgruß an die Windschutzscheibe und wir fahren wieder parkauswärts. 

White Sands National Monument

Alkali Flat Trail

Aufzeichnung Wandernavi

22.04.13

Länge 1,3 km

Dauer 0:34 h

Beginn 9:38

Ende 10:12

20 Höhenmeter


Weiter geht es zum Interdune Boardwalk, ein kurzes Vergnügen, zumal die zweite Hälfte des Trails auch noch gesperrt ist.

White Sands National Monument

Interdune Boardwalk

Aufzeichnung Wandernavi

22.04.13

Länge 0,5 km

Dauer 0:19 h

Beginn 10:31

Ende 10:50

0 Höhenmeter


Also weiter zum Dune Life Nature Trail, einem Rundweg von knapp zwei Kilometern, auf dem Tiere und Pflanzen dieser Wüste beschrieben werden. Hier ist man schon wieder am äußersten Rand des "Sand-"Gebietes.

 

Wir lassen uns Zeit, lesen die ausführlichen Erklärungen und sind eine volle Stunde unterwegs.


White Sands, Dune Life Nature Trail
White Sands, Dune Life Nature Trail

White Sands, Dune Life Nature Trail
White Sands, Dune Life Nature Trail

White Sands National Monument

Dune Life Nature Trail

Aufzeichnung Wandernavi

22.04.13

Länge 1,8 km

Dauer 0:56 h

Beginn 10:59

Ende 11:55

30 Höhenmeter


Aguirre Springs Recreation Area

Inzwischen ist es Mittag und richtig warm. Wir fahren weiter in Richtung Aguirre Springs Recreation Area, deren Campground uns als einer der schönsten unserer Überführung von 2011 in Erinnerung ist.

Unterwegs wieder unser "Goldfischli" und die Organ Mountains, die sich langsam immer deutlicher abzeichnen.


aufder US-70 zu den Organ Mountains
aufder US-70 zu den Organ Mountains

In aller Ruhe schauen wir uns alle Stellplätze an, fahren sogar eine zweite Runde des One-way-Loops.

 

Am Ende landen wir doch wieder auf Site 18, der gleichen wie beim letzten Besuch. Der Platz ist groß, eben, und bietet eine großartige Fernsicht zurück Richtung White Sands und Oliver Lee.


zum Aguirre Spring Campground
zum Aguirre Spring Campground

Aguirre Spring Campground
Aguirre Spring Campground

Halb zwei, höchste Zeit für ein spätes Frühstück. Es gibt Rühreier mit Speck und Brot - gewürzt mit diesem wunderbaren Weitblick.


Wir verbringen den Rest des Tages mit Lesen. Der Himmel ist strahlend blau und wolkenlos. Da wir auf 1750 m Höhe sind, ist es nicht heiß.

 

Unser Goldfischli können wir tatsächlich auch von hier sehen.

Gerlinde bummelt ein paar Schritte über den Platz und kommt mit dem Ranger-Host ins Gespräch. Er freut sich über die Info, dass der Platz in einem deutschen WoMo-Forum so gelobt und mit vielen Bildern versehen ist. Unbedingt sollte aber auch DIESES fotografiert und erwähnt werden.

 

Er dreht sich schnell um, greift auf die Ladefläche seines Wagens und hält Gerlinde DIESES vor die Linse. Da bleibt das Herz fast stehen. 

Na gut. Beim Rest des Aufenthalts war die Aufmerksamkeit dann auch deutlich mehr auf den Boden gerichtet.

 

Besonders in der Dämmerung.

 

Nein, er wolle nicht erschrecken. Nur warnen.

 

Diese Klapperschlangen gibt es hier tatsächlich und besonders wenn man in der Dämmerung die Aussicht genießt, solle man schon auch auf den Boden gucken.

 

 

 

 

.


Aguirre Spring Campground
Aguirre Spring Campground
Aguirre Spring Campground
Aguirre Spring Campground
  Temperatur     7:00 Uhr 16°C  
  WoMo          
    gefahren heute G 132 km H 6 km 138 km  
    gefahren gesamt G 3043 km H 2477 km 5520 km  
  zu Fuß unterwegs          
    Alkali Flat Trail         1,3 km  
    Interdune Boardwalk         0,5 km  
    Dune Life Nature Trail         1,8 km  
  Übernachtung          
    Aguirre Spring Campground, Site 18, Las Cruces, NM 7 $