Tag 47 - WoMo 42     68 km     Mittwoch, 01. Mai 2013


Boulder Beach - Sam's Town RV Park Las Vegas

Boulder Beach - Las Vegas Hertz McCarran Airport - Sam’s Town RV Park

Umzug nach Las Vegas

Diese Hitze ist wirklich nicht unser Ding. Glücklicherweise war die Nacht nicht ganz so heiß wie die letzte. Morgens um halb sieben nur 22°C. Es weht ein wirklich starker Wind.

 

Als letzter Pack-Akt steht heute morgen der Versuch an, die Matratzenauflage wieder in ein transportables Volumen zu quetschen. Es würde uns sehr leid tun, das tolle Teil hier zurücklassen zu müssen. Wer weiß, wie und wo man es wieder gebrauchen kann. Außerdem haben wir noch ein paar Monate (solange Hans' LH-Status es noch hergibt) ein zusätzliches Gepäckstück frei, da wäre es wirklich dumm, die Matratze hier zu lassen. Glücklicherweise haben wir die innere Folie aufgehoben. Da sie wie Frischhaltefolie klebt, funktioniert das Einrollen einigermaßen.

So klein, dass die Auflage wieder in den Karton passt, kriegen wir sie nicht. Also muss zum Einpacken für den Transport die Campingtischdecke herhalten. Zum Zukleben haben wir ja noch etwas von der Klebeaktion auf dem Lost Dutchman übrig.

 

Mit dem Ergebnis sind wir nun ganz zufrieden. Vielleicht noch ein wenig Schnur außenrum. Die werden wir morgen besorgen. 

Die letzte Nacht wollen wir mit Full Hookup nahe bei der Abgabestation verbringen. Wir haben uns für Sam's RV Park entschieden, nur wenige hundert Meter von Roadbear entfernt. Aber so weit sind wir noch nicht.

 

Uns drängt nichts, es ist Zeit, so nehmen wir nicht den kürzesten oder schnellsten Weg sondern den Lakeshore Scenic Drive. An den verschiedenen Haltepunkten werden wir ganz schön durchgepustet, aber die Strecke am Wasser entlang ist schön.

Abschied vom Lake Mead, letzte Station vor Las Vegas


Die Strecke in Sichtweite des Wassers ist allerdings auch nicht lang. Bald sehen wir in der Ferne schon die markanten Gebäude von Las Vegas.

Wir sind schnell in Henderson, wo wir schauen, was es hier bei Ross so gibt. Auf jeden Fall schon mal auf dieser Reise noch nicht gesehene Blüten. Und auch sonst kann man wieder fündig werden.


Aber so merkwürdig sahen die Blüten doch nicht aus. Am Foto war versehentlich ein Verfremdungsmodus eingestellt...

 

Dann Benzin und Propan tanken und dann endet der Urlaub, wie er begann (zumindest aus Hans Sicht) in den Premium Outlets, in diesem Fall Las Vegas South. Aber hier gibt es wirklich nur eine kurze Stipvisite. Wir wissen ja nach dem Packen gestern, dass unsere Gepäckkapazitäten sehr, sehr ausgeschöpft sind. Eigentlich wollen wir zu Hertz am Flughafen, wo wir von irgendwo unterwegs doch noch einen Mietwagen gebucht haben. Der RV bleibt im Outlet, das Mietwagenterminal ist bequem zu Fuß zu erreichen.

 

Mit dem PKW, einem kleinen Mazda, fahren wir zuerst zum Flughafen, um schon einmal heraus zu finden, wo wir übermorgen früh hin müssen. Das erweist sich als schwieriger als erwartet, denn am Flughafengelände wird gebaut, und die neuen Zufahrtsstraßen sind dem Navi nicht bekannt. Gut, dass wir nachgesehen haben.

Sam's Town RV Park

Dann also mit dem Mietwagen zurück zum Outlet, RV abholen, im Konvoi zum Campground, um halb vier sind wir am Ziel, Sam's Town RV Park.

Ein Stadtplatz halt, nicht besser und nicht schlechter als andere.

 

Abends bummeln wir noch kurz durch Sam's Casino, ...

Sam's Town Hotel & Casino
Sam's Town Hotel & Casino

... erfreuen uns aber eher draußen an dem schönen Abendlicht.

Sam's Town RV Park
Sam's Town RV Park

Und dann die letzte Nacht im Wohnmobil. Der Abschied fällt da immer etwas schwer. Da die Matratzenauflage aber schon fein säuberlich verpackt ist, wird er sicher durch das harte Bett auch wieder erleichtert.

  Temperatur     6:30 Uhr 22°C  
  WoMo          
    gefahren heute G 68 km H 0 km 68 km  
    gefahren gesamt G 4010 km H 3388 km 7398 km  
  Mietwagen          
    gefahren heute G 0 km H 43 km 43 km  
    gefahren gesamt G 0 km H 43 km 43 km  
  Übernachtung          
    Sam's Town RV Park, Site 1234, Las Vegas, NV 20 $